. . .
. . ewz.stattkino 2008 .
.
MI 15. 2.
Der Tiger von Eschnapur
DO 16. 2.
Die Abenteuer des Prinzen Achmed
FR 17. 2.
Hellzapoppin'
SA 18. 2.
Never Hang Around
SO 19. 2.
Grüffelo
SO 19. 2.
Breakfast at Tiffany's
SO 19. 2.
Un homme et une femme
SO 19. 2.
143 Wagnisse
MO 20. 2.
Ascenseur pour l'échafaud
DI 21. 2.
Orlacs Hände
MI 22. 2.
Der kleine Maulwurf
MI 22. 2.
Girl on a Motorcycle
DO 23. 2.
Event Horizon
FR 24. 2.
Alice in Wonderland
SA 25. 2.
Bullitt
SO 26. 2.
Grüffelo
SO 26. 2.
Gainsbourg (Vie héroïque)
SO 26. 2.
Toast
.
Zusatz
Lindy Hop-Crashkurs, Live-Musik und Swing-Party
. Datum
Fr 17. Februar '12
.

 Facebook reunde einladen
Hellzapoppin Kalender

.
Location
ewz-Unterwerk Selnau
. Zeit
18:00 Lindy-Hop Crashkurs
20:00 Film
22:00 Swingparty mit Gordon Webster Quintett (USA)
  Keine Tickets mehr
im Vorverkauf
.

HELLZAPOPPIN'
(USA 1941)
Lindy Hop-Crashkurs und Show mit Ursula Ledergerber & Roger Frey
Gordon Webster Quintett (USA) live in Concert

Dieser Abend steht ganz im Zeichen des Swings: Einen Tanzkurs zum Aufwärmen, «Hellzapoppin’» – der Kultfilm der Szene und die ausgelassene Party danach. Live auf der Bühne steht das Gordon Webster Quintett aus Amerika, das auf der ganzen Welt Lindy Hoppers mit ihrer Musik begeistert. So verschmilzt der Anlass zu einer unterhaltsamen Hommage an die Swing-Ĩra. Passendes Outfit ist ausdrücklich erwünscht, overdressed gibt es an diesem Abend nicht!

«Hellzapoppin’» basiert auf dem gleichnamigen Broadway-Musical. Die in den 40er Jahren bedeutenden Vaudeville-Komiker Ole Olsen und Chic Johnson präsentieren sich in diesem überdrehten Klamauk als unfähige Requisiteure, die den Versuch starten, eine chaotische Musical-Show möglichst billig auszustatten. Das Bühnenspektakel soll dem unbekannten Schreiber Jeff den Durchbruch am Broadway bringen, damit er endlich seine geliebte und wohlhabende Kitty heiraten kann. Turbulent und voller skurriler Einfälle und ein buntes Feuerwerk an Gags, die ihre Treffsicherheit bis heute nicht verloren haben. Mit den ältesten und rasantesten Tanznummern des Swings.

MUSICALVERFILMUNG E/df, 84 MIN. REGIE HENRY C. POTTER MIT OLE OLSEN, CHIC JOHNSON, MARTHA RAYE U. A. TANZKURS URSULA LEDERGERBER, ROGER FREY LIVE-MUSIK GORDON WEBSTER QUINTETT (USA) DJANE HILOKO

. Jo Siffert
.
.